Schön, dass Sie auf meiner Webseite vorbeischauen. In den zurückliegenden 11 Jahren habe ich mit vollem Einsatz mein Amt ausgeübt, um Eschwege stets weiter zu entwickeln. Dies tat ich als Partner der Menschen aus allen Lebensbereichen unserer Stadt und den Stadtteilen sowie gemeinsam mit Handwerk, Handel, Gewerbe, Vereinen, Verbänden, Kirchen und vielen mehr. Wenn Sie mich fragen, was ich rückblickend als die größten Erfolge meiner Amtszeit bezeichnen würde, dann wären meine Antworten: durch vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den städtischen Gremien viele KiTa-Plätze geschaffen, Abwanderung gestoppt, mit Fördermitteln aus Stadtumbau und Dorfentwicklung umfangreiche und nachhaltige Investitionen ausgelöst. Und ja: Eschwege bekommt wieder ein Freibad!

Ich trete in diesem Jahr zur Wiederwahl an, um dank meiner Erfahrung und meiner Netzwerke mit Schwung weiter in die Zukunft zu gehen. Wir haben in den vergangenen Jahren viel getan. Aber die Zeit bleibt nicht stehen und daher bleibt stets viel zu tun.

Mit all meinen Kräften werde ich mich weiter den Zukunftsthemen widmen, denn Eschwege mit seinen Stadtteilen ist FamilienStadt und wichtiger Standort der Wirtschaft zugleich. Wir brauchen Gewerbeflächen und Wohnraum sowie eine verlässliche Infrastruktur. Eine nachhaltige Stadt in schöner Natur ist außerdem gut für unseren Tourismus. Eine Stadt des Miteinanders, in der Ehrenamt großgeschrieben wird. Meine Ideen hierzu können Sie unter dem Punkt „Programm“ nachlesen.

Lassen Sie uns diesen erfolgreichen Weg gemeinsam weitergehen. Daher bitte ich vertrauensvoll um Ihre Stimme bei der Wahl am 14. März. Bis dahin freue ich mich, mit Ihnen weiterhin über Ihre großen und kleinen Anliegen, Anregungen und Ideen zu sprechen. Zögern Sie nicht! Sprechen Sie mich an, oder schreiben Sie mir eine Nachricht.

Mit herzlichen Grüßen

Alexander Heppe
Bürgermeister



Eschweger Rathaus stellt auf Terminsystem und 3G-Regelung um Alle Dienstleistungen im Rahmen der Daseinsfürsorge stehen derzeit ausschließlich nach Terminvereinbarung zur Verfügung. Zusätzlich ist zu beachten, dass die Zutrittsregelung 3G (genesen, geimpft oder getestet) vorsieht. Es besteht die Möglichkeit eines kostenlosen Bürgertests in einer Teststation bzw. einem Testzentrum. Die Kreisstadt Eschwege schließt sich damit der Linie des Werra-Meißner-Kreises an. Die 3-Regel gilt für die Verwaltung der Kreisstadt Eschwege sowie das Familienbüro und die Stadtbibliothek. Alle Kundinnen und Kunden sind beim Betreten der Räumlichkeit verpflichtet einen Negativnachweis vorzulegen. Wir bitten um Beachtung bei der persönlichen Terminwahrnehmung vor Ort. Weitere Informationen und die Links zur Online-Terminvergabe finden Sie hier: https://www.eschwege.de/stadt/aktuelles/meldungen/PM_Terminvereinbarung-im-Rathaus.php